→ Heb' ab mit Online-Marketing!


Geld verdienen im Internet: Chancen und Möglichkeiten

Geld verdienen im Internet: Wie funktioniert das?

"Geld verdienen im Internet funktioniert nur über den ehrlichen, seriösen und legalen Weg. Zumindest langfristig!"

Begriffserklärungen des Themas: Geld verdienen im Internet

Begriff Erklärung
Geld verdienen im Internet Überbegriff für alle Geschäftsformen, mit denen sich im Internet Geld verdienen lässt.
Online Geld verdienen Genau das selbe wie Geld verdienen im Internet, nur Umgangssprachlich etwas anders ausgedrückt.
Schnell Geld verdienen Damit sind alle Methoden und Möglichkeiten gemeint, mit denen man schneller Geld verdienen kann, als mit einem normalen Job in der "realen Welt" möglich ist.
Heimarbeit Ein Job den man von zuhause aus ausüben kann, ohne dabei das Haus verlassen zu müssen.
Nebenjob Ein oder mehrere kleinere Jobs, die man parallel zu seinem Hauptberuf ausüben kann.
Nebenverdienst Geld, Vergütungen oder Provisionen das man für seinen Nebenjob erhält.
Online-Marketing Ein Geschäftszweig mit dem man Geld verdienen im Internet kann. Der Hauptfokus liegt bei der Vermarktung eigener, aber auch Fremdprodukte.
Affiliate-Marketing Ein weiterer Geschäftszweig im Bereich online Geld verdienen. Dieser zweig konzentriert sich auf die Vermarktung von Fremdprodukten. Wird häufig auch Empfehlungsmarketing genannt.
Affiliate-Netzwerk Geld verdienen im Internet mit Partnerprogrammen. Plattformen auf denen Publisher (Werbetreibende) ihre Produkte und das dazugehörige Partnerprogramm vorstellen, um Advertiser (Werbende) zu einer Partnerschaft zu bringen.
Werbemittel Werkzeuge und Hilfsmittel für Advertiser, mit dessen Hilfe das online Geld verdienen erst möglich wird. Dazu zählen Banner, E-Mail Vorlagen, Textlinks, usw.
Blog Eine Website, die größtenteils aus textlichen Inhalten besteht. Der Hauptfokus liegt darin, die Artikel möglichst übersichtlich darzustellen und auszuliefern. Ein Blog bietet gute und viele Chancen für Geld verdienen im Internet.
Suchmaschinenoptimierung Die Optimierung und Aufbereitung einer Website für die Suchmaschinen, um bessere Positionen in den Suchergebnissen zu erreichen, um die Chance zu erhöhen, mehr Geld dadurch zu verdienen.
Backlinks Links die von einer Website zu einer anderen verweisen. Backlinks werden für die Suchmaschinen dringend benötigt, da es ein Faktor für bessere Positionen in den Suchergebnissen ist. Durch den Verkauf von Links lässt sich auch online Geld verdienen.

Du kennst das Problem sicher, möglicherweise sogar aus eigener Erfahrung:

Obwohl Du tagtäglich rackerst, kannst Du kaum genug Geld verdienen, um mehr als den Lebensunterhalt zu bestreiten.

Geld verdienen im Internet - Sack voller Scheine und Turm mit MünzenWenn Du auf der Suche nach einer lukrativen Heimarbeit bist, solltest Du Dir Gedanken machen, wie Du Geld verdienen im Internet kannst. Auch wenn so manches schwarze Schaf verspricht, dass Du schnell Geld verdienen kannst, ohne dass sich deren Möglichkeiten für Dich rechnen, gibt es durchaus Möglichkeiten, wie Du online Geld verdienen kannst.

Wenn Du Geld verdienen im Internet möchtest, findest Du eine große Bandbreite an Möglichkeiten. Die Bandbreite, wie Du über Heimarbeit Geld verdienen kannst, reicht von kleinen Beträgen in Form von Nebenjobs bis hin zu richtig lukrativen Nebenjobs. Wenn Du nicht schnell Geld verdienen möchtest, sondern langfristig denkst, dürften Online Marketing und Affiliate Marketing die lukrativsten Möglichkeiten zum Geld verdienen im Internet sein.

Abzocker in der online Geld verdienen BrancheUnseriöse Anbieter versprechen, dass Du Summen von 300 Euro oder mehr am Tag mit quasi Null Aufwand verdienen kannst. Doch auch wenn Du mit einem relativ geringen Einsatz Geld verdienen im Internet kannst, musst Du zuvor in Heimarbeit zumindest einiges an Zeit investieren. Denn auch beim online Geld verdienen gilt die alte Faustregel: „Von nichts kommt nichts!“ Um vor falschen Versprechungen gefeit zu sein, solltest Du für Dich folgende Fragen beantworten, bevor Du online Geld verdienen möchtest:

  1. Wie viel Zeit kann ich für die Heimarbeit zum Geld verdienen im Internet investieren?
  2. Muss ich mich fortbilden, um Geld im Internet verdienen zu können?
  3. Wo und wie kann man am besten Geld verdienen im Internet?

Du solltest Dich also vorab über die Grundlagen zum Geld verdienen im Internet informieren, bevor Du loslegst. Schließlich möchtest Du ja nicht Deine ganze Freizeit investieren, um Geld verdienen zu können. Schließlich ist nichts ärgerlicher, als die eigene Zeit zum Geld verdienen falsch zu investieren.

"Wer schlechtes säht, wird auch schlechtes ernten. Das gilt auch bei Geld verdienen im Internet. Wer versucht anderen zu helfen und bestrebt ist, immer sein bestes zu geben, wird irgendwann ein vielfaches von dem zurückbekommen, was er einst gesäht hat. Das versteht man unter dem Gesetz der Anziehung. Auch ein Gesetz von online Geld verdienen!"

Wer kann Geld verdienen im Internet?

Geld verdienen im Internet - Weltkugel mit InternetanschlussGeld verdienen im Internet kann prinzipiell jeder, der einen Computer mit Internetanschluss besitzt.

Denn wenn Du Geld verdienen im Internet möchtest, übst Du eine klassische Heimarbeit aus und bist nicht an bestimmte zeitliche oder sonstigen Vorgaben gebunden, weil Du Dein eigener Chef bist und je nach Aufwand Geld verdienen kannst. Nach der Zeit, die Du zum Geld verdienen im Internet aufwenden kannst, richten sich die Summen, die Du verdienen kannst. Selbst mit einem Aufwand von weniger als einer Stunde pro Tag kannst Du online Geld verdienen. Der ganz klare Vorteil dieser Nebenjobs besteht darin, dass Du arbeiten von zuhause aus kannst und keinen großen Aufwand betreiben musst.

Die Vorteile dieser Heimarbeit im Überblick:

  • Geld verdienen im Internet ohne großen Aufwand möglich
  • Flexible Zeiteinteilung beim Geld verdienen im Internet
  • Beim Geld verdienen im Internet bist Du Dein eigener Chef

Welche Möglichkeiten zum Geld verdienen im Internet gibt es?

Geld verdienen im Internet mit Online-Marketing und Affiliate-Marketing

Schnell Geld verdienen - gelbe PortokasseSchnell Geld verdienen kannst Du im Internet ebenso wenig wie im richtigen Leben.

Wenn Du langfristig online Geld verdienen und ein akzeptables Einkommen erzielen willst, solltest Du Dich zunächst mit Online-Marketing und Affiliate-Marketing beschäftigen, bei denen die Möglichkeiten zum Geld verdienen sehr vielfältig sind.

In erster Linie kommt es auf Deinen persönlichen Einsatz an, den Du in Heimarbeit erbringen kannst, inwieweit Du online Geld verdienen kannst.

Unter dem Begriff Online-Marketing versteht man grundsätzlich alle Marketing-Maßnahmen, die im Internet durchgeführt werden. Affiliate-Marketing oder sogenanntes Empfehlungsmarketing ist eher ein Vertriebskanal, der für das Internet konzipiert wurde. Auf den ersten Blick scheinen damit nur große Agenturen online Geld verdienen zu können. Aber auch Du kannst profitieren und mit Online- und Affiliate Marketing Geld verdienen im Internet.

Diese Möglichkeiten stehen dir im Online-Marketing offen:

Mit Pay per Click-Werbung Geld verdienen im Internet

Geld verdienen im Internet - weiße PC MausWenn Du einen eigenen Blog betreiben möchtest, um online Geld verdienen zu können, kannst Du Pay-per-Click-Werbung einbauen und für jeden Klick Geld verdienen.

Einbinden kannst Du dafür neben Google AdSense auch Adiro oder Contaxe. Du kannst damit zwar nicht schnell Geld verdienen, bekommst für die Heimarbeit aber kontinuierlich Geld überwiesen.

Die Tools lassen sich sehr leicht einbauen und Du kannst mit allen beliebigen Typen von Websites Geld verdienen im Internet. Du musst allerdings durch Heimarbeit in eine gewisse Vorleistung gehen und attraktive Bloginhalte generieren, um hohe Traffic-Werte zu erreichen. Du solltest also entweder selbst gute Texte mit Mehrwert schreiben können oder einen Texter an der Hand haben, der dies für dich übernehmen kann. Wenn Du zusätzlich in Heimarbeit etwas Suchmaschinenoptimierung betreibst, kannst Du damit regelmäßig Geld verdienen im Internet.

Schnell Geld verdienen mit Google AdSense

Geld verdienen im Internet - schwarzes Google LogoBeim Onlinedienst Google AdSense handelt es sich um die wohl bekannteste Methode, mit der sich online Geld verdienen lässt.

AdSense wählt die Anzeigen, durch die Du Geld verdienen kannst, passend zum Inhalt Deiner Website aus.

Wenn Du beispielsweise einen Reiseblog betreibst, kannst Du durch den Dienst mit Anzeigen aus der Reisebranche Geld verdienen im Internet. Online Geld verdienen kannst Du, sobald ein Seitenbesucher die eingeblendete Anzeige anklickt. Der größte Vorteil für Dich, wenn Du den Aufwand Deiner Heimarbeit für Deinen Nebenverdienst möglichst klein halten willst, besteht darin, dass AdSense die Anzeigen, die zum Geld verdienen eingeblendet werden, automatisch auswählt. Du brauchst also nur den Dienst installieren und kannst, gute Inhalte vorausgesetzt, schnell Geld verdienen.

Denn sofern Du eine Seite betreibst, die profitable Themen behandelt, kannst Du einen guten Nebenverdienst erreichen. Der Aufwand, den Du zum Geld verdienen in Heimarbeit investieren musst, beschränkt sich auf das Erstellen des Inhalts, die Optimierung der Seite und wenige Minuten, um AdSense zu installieren. Weil die Zahl der registrierten Werbekunden sehr hoch ist, kannst Du auch mit einer kleinen Seite oder einem Nischenthema gutes Geld verdienen im Internet.

Online Geld verdienen mit Adiro

Online Geld verdienen - Adiro LogoMit Adiro kannst Du bei einem relativ jungen Anbieter online Geld verdienen.

Sobald Du dich bei Adiro angemeldet hast, kannst Du Deinen Blog oder Deine Website hier anlegen und über InText-Werbung Geld verdienen.

Der Aufwand, um mit Adiro online Geld verdienen zu können, erfordert einen relativ geringen Aufwand in Heimarbeit. Du kannst Deinen Text beliebig an die Anzeigen anpassen, indem Du bis zu acht Wörter markierst. Wenn Du ein Freund von InText-Werbung bist, ist das eine relativ bequeme Möglichkeit zum Geld verdienen im Internet. Zusätzlich bietet Dir Adiro weitere Optionen zum Geld verdienen. Denn Du kannst auch Bannerwerbung einblenden und dadurch ganz bequem online Geld verdienen.

Geld verdienen im Internet mit AdJug

Online Geld verdienen - Adjug LogoEine technisch sehr gute Umsetzung, damit Du online Geld verdienen kannst, findest Du bei AdJug.

Es handelt sich dabei um einen sogenannten Restplatzverwerter.

Hier kannst Du für deine Projekte Werbung buchen, um damit später mehr Geld verdienen zu können, sobald Du Deine Webprojekte in Heimarbeit richtig aufgebaut hast. Du kannst aber auch eigene Werbeflächen verkaufen und online Geld verdienen. Das einzige Manko besteht darin, dass es sich eben um einen Restplatzvermarkter handelt. Du kannst hier also sicher nicht schnell Geld verdienen, dafür musst Du hier aber auch keine Mindeststandards erfüllen. Du kannst also Deine Webpräsenz in Ruhe weiter ausbauen und bereits von Anfang an Geld verdienen im Internet.

Geld verdienen im Internet mit AdScale

Schnell Geld verdienen - Adscale LogoEtwa 9.000 gebuchte Werbeplätze, die das Bannernetzwerk AdScale in Deutschland pro Monat verzeichnet, bieten Dir eine große Chance, dass Du online Geld verdienen mit Heimarbeit kannst.

Üblicherweise werden Dir bereits die ersten Werbekampagnen, mit denen Du Geld verdienen kannst, angeboten, nachdem Du Dich angemeldet hast. Bei den Werbekunden, durch die Du über AdScale online Geld verdienen kannst, handelt es sich größtenteils um namhafte und seriöse Unternehmen. Wenn Du hier Geld verdienen im Internet möchtest, kannst Du mit etwas Aufwand zur Vorbereitung der Kampagnen, die Du in Heimarbeit leistest, also einen ganz guten Schnitt machen.

Seriöse Heimarbeit mit AdShopping.de

Seriöse Heimarbeit - AdshoppingBei Adshopping.de handelt es sich ebenfalls um einen Restplatzverwerter, Durch den Du online Geld verdienen kannst. Hier kannst Du übrigens bereits Geld verdienen im Internet, während deine Website oder Dein Blog noch im Aufbau ist. Denn es gibt hier keine Teilnahmebeschränkungen. Deine Heimarbeit zahlt sich also schon frühzeitig aus.

Geld verdienen im Internet mit BidVertiser

Nebenverdienst - Bidvertiser LogoFür das Geld verdienen im Internet kannst Du auch auf den BidVertiser zurückgreifen.

Dieser Marktplatz für Werbung funktioniert in etwa nach dem Prinzip von AdSense.

Geld verdienen kannst Du hier entweder über Keywords oder indem sich die Werbekunden bewusst für Deine Seite entscheiden. Anbieten kannst Du zum Geld verdienen bei BidVertiser verschiedene Werbeformen wie Bannerwerbung, Textanzeigen oder grafische Banner. Online Geld verdienen kannst Du mit BidVertiser vor allem dann, wenn Deine Leser an Produkten aus dem englischsprachigen Raum interessiert sind. Du hast außerdem eine Alternative zu Googles AdSense, wenn Du Geld verdienen im Internet möchtest. Via Paypal werden außerdem auch bereits Beträge ab zehn Dollar ausgezahlt, sodass Du relativ schnell Geld verdienen kannst, auch wenn es nur kleine Beträge sind. Zumindest hast Du dann eine Bestätigung dafür, dass sich Deine Heimarbeit lohnt und Du online Geld verdienen kannst.

Online Geld verdienen mit Blogads

Nebenjob - BlogAds LogoObwohl Blogads noch ein relativ junger Anbieter ist, kannst Du hier relativ schnell Geld verdienen, weil die Auslastung der registrierten Websites vergleichsweise hoch ist.

Zudem sorgt das leichte Handling dafür, dass Du in Heimarbeit mit wenig Aufwand Geld verdienen im Internet kannst. Auch das System ist sehr transparent:

Die Kunden buchen die Banner jeweils für 30 Tage, in denen Du online Geld verdienen kannst. Zudem erfolgt die Buchung zum Festpreis, wodurch Du bei der Buchung im Voraus sehen kannst, wie hoch Dein Nebenverdienst ausfallen wird. Anders als viele andere Anbieter unterhält Blogads allerdings kein Partnerprogramm, was Dir die Möglichkeit nimmt, über Empfehlungen zusätzlich online Geld verdienen zu können.

Online Geld verdienen mit BuySellsAds.com

Geld verdienen im Internet - BuySellsAds LogoGeld verdienen im Internet über BuySellsAds.com ist für Dich dann möglich, wenn Du Dir in Heimarbeit einen Nebenverdienst auf dem englischsprachigen Markt aufbauen möchtest.

Abgerechnet wird hier ebenso wie bei Blogads: Die Kunden buchen für 30 Tage, Du siehst also im Voraus, wie hoch Dein Nebenverdienst sein wird. An einem Werbekunden, der gebucht hat, kannst Du so lange verdienen, bis dieser die Anzeigenschaltung stoppt. Interessant ist dieses Netzwerk für Dich aber nur dann, wenn Du mit einer englischsprachigen Seite Geld verdienen im Internet möchtest. Wenn Du dagegen bereits hohe Besucherzahlen hast, kannst Du BuySellsAds.com ruhig ausprobieren und versuchen, ob Du dadurch eine zusätzliche Quelle zum Geld verdienen hast. Das lohnt sich möglicherweise ab etwa 100.000 Besuchern pro Monat.

Geld verdienen im Internet mit Contaxe

Online Geld verdienen - Contaxe LogoWenn Du Dich intensiv damit beschäftigst, wie Du online Geld verdienen kannst, wirst Du zwangsläufig auf Contaxe stoßen, das als deutschsprachige Alternative zu AdSense gilt.

Contaxe bietet Dir aber neben Werbeeinblendungen, die zum Inhalt der Seite passen, noch mehr Möglichkeiten, wie Du online Geld verdienen kannst.

Dazu gehört etwa ein InText-Feature. Im Internet Geld verdienen kannst Du bei Contaxe mit zahlreichen Werbemitteln, die Du in Heimarbeit individuell auf Deine Seite abstimmen kannst, um den Nebenverdienst zu erhöhen. Der Aufwand für die Heimarbeit hält sich also in einem überschaubaren Rahmen, wodurch Du bequem online Geld verdienen kannst.

Online Geld verdienen mit GoViral

Schnell Geld verdienen - GoViral LogoVideowerbung gilt als ein Bereich, mit dem sich zukünftig leicht online Geld verdienen lässt.

Wenn Du für Deinen Nebenverdienst GoViral einbinden möchtest, um die Heimarbeit lukrativer zu gestalten, findest Du potenzielle Kunden unter anderem beim Videonetzwerk GoViral. Etwa 30 Millionen Videos aus dem Fundus von GoViral werden auf den Websites von rund 18.000 Betreibern monatlich abgespielt.

Du kannst also mit einem passenden eigenen Angebot relativ schnell Geld verdienen, einen möglichst hohen Nebenverdienst erreichst Du dadurch, dass möglichst viele Seitenbesucher die eingebundenen Videos abspielen. Weil hier viele Werbekampagnen angeboten werden und das Handling sehr einfach ist, kannst Du auf relativ einfache Weise online Geld verdienen. Mehr zeitlichen Aufwand musst Du in Deine Heimarbeit nur dann investieren, wenn Du mehrere kleine Seiten betreibst. Diese musst Du einzeln anmelden, um mit ihnen Geld verdienen zu können.

Links verkaufen und Geld verdienen im Internet

Geld verdienen - Google Page Rank LogoEtwas mehr Zeit musst Du in Heimarbeit investieren, um für Deine Seite einen guten Page Rank zu erreichen, damit Du dann online Geld verdienen kannst.

Richtig lohnenswert ist der Linkverkauf ab einem Page Rank von zwei bis drei. Der Vorteil:

Du kannst Geld verdienen im Internet, ohne später einen großen Aufwand damit zu haben. Allerdings solltest Du es nicht allzu publik machen, dass Du zum Geld verdienen im Internet Links verkaufst. Denn Links, die zum Geld verdienen verkauft werden, sehen die Suchmaschinen nicht allzu gerne. Stattdessen solltest Du Dich an professionelle Anbieter wenden, um Linkkauf-Kunden zum online Geld verdienen zu finden. Folgende Anbieter haben sich einen guten Namen gemacht:

Backlinkseller: Geld verdienen im Internet mit der Vermietung von Backlinks

Geld verdienen im Internet - Backlinkseller LogoBacklinks, also eingehende Links von anderen Websites auf die eigene Seite sind für das Ranking in den Suchmaschinen sehr wichtig.

Backlinks werden gern gekauft oder gemietet, wenn es darum geht, neue Webprojekte zu pushen, um damit schnell Geld verdienen zu können.

Diese Tatsache kannst Du Dir zunutze machen und selbst damit Geld verdienen im Internet. Du brauchst dafür nur eine Seite mit möglichst vielen Unterseiten, die Du in Heimarbeit vorbereitet hast. Denn bei Backlinks vermietest Du zum Geld verdienen ausgehende Links von den einzelnen Unterseiten. Je mehr davon Du hast, umso mehr Backlinks kannst Du vermieten und umso lukrativer wird das Online Geld verdienen für Dich.

Für die Vermietung von Backlinks kannst Du zum Geld verdienen einen Anbieter wie Backlinkseller nutzen. Du musst Dich lediglich zunächst dort registrieren. Unmittelbar danach kannst Du den Service nutzen und online Geld verdienen. Du brauchst dafür nur eine Website mit Page Rank, die seit mindestens sechs Monaten existiert, allerdings solltest Du zuvor in Heimarbeit am Ranking Deiner Seite arbeiten. Denn Backlinkseller achtet darauf, dass sich im Angebotspool nur qualitativ hochwertige Seiten befinden, deren Betreiber online Geld verdienen können.

Du kannst anschließend einen Mindestpreis pro Backlink angeben und die Zahl der Backlinks, die Du zum Geld verdienen anbieten möchtest. Außerdem kannst Du eine thematische Einschränkung vornehmen, welche Backlinks Du akzeptierst. Dadurch schließt Du unpassende Buchungsanfragen, die möglicherweise Deine Möglichkeiten zum Geld verdienen im Internet einschränken können, von vornherein aus.

Nachdem Du deine eigene Seite in Heimarbeit erstellt hast, kannst Du ohne großartigen zusätzlichen Aufwand Geld verdienen im Internet. Die verkauften Links lassen sich sehr leicht einbinden und mit wenig Aufwand kannst Du relativ viel und schnell Geld verdienen. So lange Du den Linkverkauf nicht öffentlich machst, handelt es sich um die einfachste Möglichkeit zum Geld verdienen im Internet.

Online Geld verdienen mit Everlinks

Online Geld verdienen - Everlinks LogoAuf den ersten Blick handelt es sich bei Everlinks um eine Plattform, auf der Du durch Linkverkauf Geld verdienen im Internet kannst.

Doch das Modell funktioniert etwas anders: Wenn Du bei Everlinks online Geld verdienen möchtest, kannst Du entweder selbst einen Artikel schreiben, in den Du einen Link in Heimarbeit einbaust oder Du bekommst den fertigen Text vom Kunden. Allerdings wird zum Geld verdienen im Internet auch die Möglichkeit geboten, Links in schon veröffentlichte Artikel einzubauen. Den Nebenverdienst erhältst Du bei Everlinks als Einmalvergütung statt eines monatlichen Betrags. Everlinks bietet für das Geld verdienen im Internet außerdem ein einfaches Handling, das den Aufwand für deine Heimarbeit reduziert: Entweder Deine Seite wird direkt vom Kunden gebucht oder Du erreichst Deinen Nebenverdienst, indem Du eine Kampagne auswählst. Als Neuling musst Du allerdings etwas warten, bis Du online Geld verdienen kannst. Die ersten Auszahlungen für die neu angemeldeten Publisher sind erst nach drei Monaten möglich. Dadurch soll verhindert werden, dass die Artikel mit den Backlinks nach der Auszahlung direkt wieder gelöscht werden.

Weitere Plattformen für Geld verdienen im Internet:

  • Bei Teliad handelt es sich um den größten Marktplatz für Links in Deutschland. Wenn Du hier online Geld verdienen möchtest, kannst Du auf Wunsch auch anonym bleiben.
  • Bei Inlinks handelt es sich um einen Marktplatz, auf dem sich relativ gut online Geld verdienen lässt.
  • Geld verdienen durch Linkverkauf kannst Du außerdem über Linklift.

Geld verdienen im Internet mit bezahlten Artikeln

Nebenverdienst - Rankseller LogoBeim Thema bezahlte Artikel zum Geld verdienen hast Du zwei Möglichkeiten: Du kannst entweder in Heimarbeit selber gebuchte Artikel schreiben und damit Geld verdienen oder Du betreibst einen eigenen Blog und verkaufst passende Artikelplätze, um schnell Geld verdienen zu können. Du hast neben der Pflege des Blogs in Heimarbeit keinen Aufwand mehr und kannst trotzdem online Geld verdienen. Pro gebuchten Artikel bekommst Du bis zu 100 Euro und kannst damit - bei einem überschaubaren Aufwand - relativ viel Geld verdienen. Mit folgenden Anbietern kannst Du online Geld verdienen:

  1. Bei Rankseller gibt es bezahlte Blogartikel zusammen mit Backlinks zum Geld verdienen im Internet.
  2. Hallimash bietet ebenfalls bezahlte Posts zum Geld verdienen. Dieser Anbieter hat sich sehr gut entwickelt und gilt als Google-konform.
  3. Bei RankSider gibt es zahlreiche Angebote für bezahlte Artikel zum Geld verdienen.
  4. Mehr als bezahlte Artikel zum Geld verdienen im Internet bietet Ebuzzing. Hier finden sich außerdem zahlreiche Video-Kampagnen, mit denen Du unter Umständen online Geld verdienen kannst.
  5. Bei Shareifyoulike kannst Du online Geld verdienen, indem Du Videos einbindest.

Geld verdienen mit Direktvermarktung

Geld verdienen auf der eigenen Website durch WerbeplätzeMehr Geld verdienen im Internet kannst Du dadurch, dass Du selbst Werbeplätze auf Deiner Website oder im Blog verkaufst.

Der Vorteil: Es ist kein Zwischenhändler geschaltet, der zum Geld verdienen Provisionen kassiert, sondern Du bekommst die kompletten Einnahmen, Du kannst also wesentlich mehr Geld verdienen im Internet. Der Nachteil: Du musst in Heimarbeit erheblich mehr Zeit investieren, um online Geld verdienen zu können.

Zunächst einmal musst Du Deine Seite in Heimarbeit mit attraktiven Inhalten füllen, um einen entsprechenden Traffic zu generieren. Geld verdienen kannst Du in dieser Phase natürlich noch nicht, weil sich Deine Seite erst im Aufbau befindet. Sobald sich Deine Seite gut etabliert hat, kannst Du durch den Verkauf von Werbeflächen aber gutes Geld verdienen im Internet.

Geld im Internet verdienen kannst Du auch über exklusive Banner-Vermarkter. Allerdings musst Du bei dieser Möglichkeit sehr viel Zeit in Heimarbeit investieren, ohne in dieser Zeit nennenswert Geld verdienen zu können. Diese Vermarkter bieten Werbeflächen nämlich nur auf großen Websites sowie Blogs an, deren Betreiber dadurch online Geld verdienen können.

Die Vorteile der direkten Vermarktung: Du kannst mehr Geld verdienen im Internet, weil Du die Einnahmen komplett behalten kannst. Die Bannerwerbung zum Geld verdienen kannst Du selbst steuern und zudem kannst Du online Geld verdienen, ohne viel Zeit in Heimarbeit investieren zu müssen. Allerdings erreichst Du über die meisten Netzwerke keine hundertprozentige Auslastung deiner Werbeplätze, wodurch Du weniger Geld verdienen kannst.

Geld verdienen im Internet mit Affiliate-Marketing

Die lukrativste Art, um im Internet Geld zu verdienen ist Affiliate-MarketingBeim Affiliate-Marketing kannst Du auf Deinem Blog Produktempfehlungen geben und dadurch Geld verdienen.

Du solltest allerdings darauf achten, dass Du Vertriebspartner eines kommerziellen Anbieters mit Produkten wirst, der thematisch zu Deinem Schwerpunkt passt.

Denn wenn dieser minderwertige oder unpassende Produkte im Sortiment hat, verspielst Du das Vertrauen Deiner Besucher und Leser, das Du Dir vorher in Heimarbeit mühsam aufgebaut hast. Online Geld verdienen kannst Du über die Provisionen, die vom Anbieter an seine Vertriebspartner ausgezahlt werden. Dieses Geschäft kannst Du dir langsam aufbauen, wodurch Du im Laufe der Zeit auch mehr Geld im Internet verdienen kannst. Du brauchst Dich übrigens nicht selbst auf die Suche nach Anbietern machen, sondern kannst auf etablierte Netzwerke und Partnerprogramme zurückgreifen.

"Wer online Geld verdienen für seine Bestimmung hält, sollte diesen Weg unbedingt mit Online-Marketing und Affiliate-Marketing einschlagen."

Geld verdienen im Internet mit Affiliate-Marketing: die Vor- und Nachteile

Die großen Vorteile des Affiliate Marketing bestehen darin, dass Du viel Geld damit verdienen kannst.

Auf welche Art Du online Geld verdienen möchtest, hast Du Durch die Auswahl der passenden Vertriebspartner selbst in der Hand. Gegebenenfalls musst Du lediglich etwas experimentieren und ausprobieren, bis Dein Angebot mit dem der kommerziellen Anbieter optimal zusammenpasst. Das erfordert von Dir natürlich etwas unbezahlten Aufwand in Heimarbeit. Dafür kannst Du schnell Geld verdienen, sobald Du dein eigenes Angebot perfektioniert und den passenden Partner gefunden hast.

Top 10 Affiliate-Netzwerke in der Übersicht:

Pos.Affiliate-NetzwerkOnline seitMitarbeiterAnzahl PPRegistrierung
1 Zanox 2000 600 1907 Geld verdienen im Internet zanox.de
2 Affilinet DE 1997 200 1719 Geld verdienen im Internet mit affilinet.net
3 TradeTracker DE 2004 200 772 Geld verdienen im Internet mit tradetracker.com
4 TradeDoubler 1999 380 441 Geld verdienen mit tradedoubler.com
5 Superclix 1997 14 411 Geld verdienen im Internet mit superclix.de
6 Belboon 2002 24 1342 Geld verdienen im Internet mit belboon.com
7 Webgains DE 2006 90 560 Geld verdienen im Internet mit webgains.de
8 AdCocktail 2004 5 187 Geld verdienen im Internet mit adcocktail.com
9 Adcell 2003 14 1095 Geld verdienen im Internet mit adcell.de
10 Commission Junction 1998 600 277 Geld verdienen im Internet mit de.cj.com

Online Geld verdienen mit Belboon

Arbeiten von zuhause - Belboon LogoBei Belboon handelt es sich um ein europaweites Netzwerk, über das Du Geld verdienen im Internet kannst. In diesem Netzwerk sind etwa 1.300 Partnerprogramme und Publisher aus 30 Ländern gesammelt, die gemeinsam Geld verdienen im Internet wollen. Du kannst Dich in dieses Netzwerk mit Deiner Website oder Deinem Blog einbinden, Teil des Multi-Channel-Marketings werden und dadurch selbst Geld verdienen.

Online Geld verdienen mit SuperClix

Schnell Geld verdienen - Superclix LogoDas Netzwerk SuperClix bietet Dir mehr als 700 Partnerprogramme zur Auswahl. Der Schwerpunkt liegt auf dem deutschsprachigen Raum sowie Russland. Hier kannst Du schnell Geld verdienen, weil Du nach der Registrierung sofort freigeschaltet wirst. Geld verdienen kannst Du hier entweder über Partnerprogramme oder Links. Lediglich bei exklusiven Angeboten, mit denen Du mehr Geld verdienen kannst, musst Du zunächst ein Bewerberverfahren durchlaufen.

Online Geld verdienen mit Check24

Geld verdienen - Check24 LogoWenn Du Dich in Deinem Blog mit typischen Verbraucherthemen wie Strom, Kredite oder DSL beschäftigst, kannst Du über Check24 Geld verdienen im Internet. Dieses Vergleichsportal, durch das die Kunden den jeweils günstigsten Anbieter finden können, bietet ein attraktives Partnerprogramm, durch das Du Geld verdienen im Internet kannst.

Online Geld verdienen mit AdCell

Geld verdienen online - Adcell LogoWenn Du Geld verdienen im Internet möchtest und auf Deiner Website eher ein exklusives Publikum ansprichst, kannst Du über den Nischenanbieter AdCell schnell Geld verdienen. Hier findest Du etwa 850 verschiedene Partnerprogramme, darunter auch sehr gewinnträchtige Lifetime-Programme, mit denen Du ohne großen Aufwand einen lukrativen Nebenverdienst erzielen kannst.

Online Geld verdienen mit Zanox

Nebenjob von zuhause - zanox LogoDas größte Portal, mit dem Du durch Affiliate-Marketing online Geld verdienen kannst, ist Zanox. Geld verdienen kannst Du hier durch die Provisionen zahlreicher Markenhersteller mit einer großen Bandbreite an bekannten Produkten. Außerdem kannst Du als Partner von Zanox aktuelle Statistiken abrufen, Deinen Erfolg messen, Deine Maßnahmen entsprechend steuern und dadurch mehr Geld verdienen im Internet.

Online Geld verdienen mit Trade Doubler

Heimarbeit seriös - Trade Doubler LogoVor allem mit bekannten Marken kannst Du bei Trade Doubler Geld verdienen. Damit Du hier Geld verdienen im Internet kannst, musst Du dich lediglich bei Trade Doubler registrieren und kannst anschließend aus den verschiedenen Programmen auswählen.

Online Geld verdienen mit Affilinet

Geld machen - Affilinet LogoDas deutsche Netzwerk bietet sich als guter Partner an, damit Du Geld verdienen im Internet kannst. Du findest auf der Plattform zahlreiche bekannte Anbieter. Darüber hinaus stellt Dir Affilinet verschiedene Tools zur Verfügung, die Dir dabei helfen, Geld im Internet verdienen zu können. Damit Du Deine Heimarbeit erfolgreich ausbauen und schnell Geld verdienen kannst, bietet Dir Affilinet außerdem individuelle Lösungen für Dein Geschäftsmodell an, die Deine Website erfolgreicher machen, sodass Du mehr Geld verdienen kannst.

Online Geld verdienen mit Finanzen.de

Schnelles Geld verdienen - finanzen.de LogoWenn Du Dich auf Deiner Website vor allem mit Themen aus der Welt der Finanzen beschäftigst, um Geld im Internet verdienen zu können, solltest Du Dir die Angebote von Finanzen.de näher ansehen. Hier gibt es eine Premiumpartnerschaft, die bereits über 6.000 Vertriebspartner zum Geld verdienen nutzen. Neben einem schnellen und persönlichen Support überzeugt dieses Netzwerk vor allem durch die attraktiven Verdienstmöglichkeiten in Heimarbeit. Denn Dir winkt pro Lead ein Betrag von bis zu 80 Euro.

Online Geld verdienen mit Bee5

Schnell an Geld kommen - Bee5 LogoWenn Du Geld verdienen im Internet durch Affiliate-Marketing möchtest, Dir der Aufwand jedoch zu hoch ist, die verschiedenen Anbieter in Heimarbeit zu testen, bietet Bee5 eine Alternative.

Sobald Du dich registriert hast, kannst Du bei diesem Anbieter in einem Netzwerk von verschiedenen Partnerprogrammen und anderen Netzwerken online Geld verdienen.

Insgesamt bieten Dir hier mehr als 3.000 Online-Shops die Möglichkeit, Durch arbeiten von zuhause aus einen attraktiven Nebenverdienst zu erzielen. Statt verschiedene Programme und Netzwerke zu testen, kannst Du durch die Anmeldung bei Bee5 Deine Zeit sinnvoll nutzen und in der Heimarbeit auf das Geld verdienen im Internet konzentrieren. Du kannst hier sogar selbst dazu beitragen, dass Du schnell Geld verdienen kannst. Denn es ist möglich, dass Du bei den Shops über Deinen eigenen Affiliate-Link einkaufst, was in anderen Netzwerken oft tabu ist.

Wenn Du dadurch online Geld verdienen möchtest, dass Du regelmäßig Bee5-Links in Deinen WordPress Blog einbaust, kannst Du dafür ein Plugin nutzen. Auch dadurch kannst Du die Zeit, die Du für Deine Heimarbeit aufwendest, voll dafür nutzen, das eigene Angebot zu komplettieren, um eines Tages schnell Geld verdienen zu können. Weitere Tools erleichtern dir die Heimarbeit zusätzlich.

"Mit Online-Marketing und Affiliate-Marketing ist es durchaus möglich reich zu werden. Wer allerdings nur an Geld verdienen im Internet denkt, liegt falsch bei der Annahme, dass der Wunsch nach Reichtum alles sei, worauf es ankommt. Vor allem ist das Erschaffen eines wahren Mehrwerts die Grundessenz des zukünftigen Erfolgs und der Chance von online Geld verdienen."

Vergütungsformen im Affiliate-Marketing

VergütungKurzformErklärung
Pay per Click PPC Man erhält eine Provision, wenn auf einen Link geklickt wird.
Pay per Lead PPL Man erhält eine Provision, wenn es zu einer Anmeldung oder Registrierung kommt.
Pay per Sale PPS Man erhält eine Provision, wenn nach Klick auf den Link, danach auch ein Kauf zustande kommt.
Pay per Link PPL Das einblenden eines Links, wird bereits vergütet.
Pay per View PPV Man erhält eine Provision durch Einblendung eines Werbemittels, wie z. B. ein Banner.

Geld verdienen im Internet mit einem Online Shop

Geld verdienen im Internet mit einem eigenen Online-Shop - schwarzer WarenkorbAm bekanntesten ist wohl die Möglichkeit zum Geld verdienen im Internet mit einem eigenen Online Shop.

Doch bevor Du damit online Geld verdienen kannst, musst Du zunächst einmal investieren.

Schließlich brauchst Du einen Warenbestand, mit dem Du später Geld verdienen kannst. Auch der Shopaufbau zum Geld verdienen erfordert so viel zeitlichen Aufwand, dass Du das wohl nebenbei in Heimarbeit kaum schaffen kannst. Schließlich musst Du die Bestellungen bearbeiten und die Produkte verschicken, damit Du online Geld verdienen kannst. Auch das ist nebenbei in Heimarbeit kaum zu schaffen. Schnell Geld verdienen kannst Du mit einem Online Shop also auch dann nicht ohne Aufwand, wenn Du eine Marktlücke entdeckt hast. Langfristig kannst Du mit einem Shop allerdings sehr wohl Geld verdienen, wenn Du ihn als Ergänzung zu Deinen sonstigen Aktivitäten siehst und entsprechend aufbaust.

Allerdings bietet Dir Amazon als weltgrößter Online-Shop mit seinem Partnerprogramm eine Möglichkeit, wie Du als Anfänger online Geld verdienen kannst. Zum Geld verdienen mit Amazon kannst Du entweder von Deiner Seite aus auf Produkte bei Amazon verlinken oder beliebige Produkte von Amazon in einem eigenen Shop präsentieren und dadurch im Internet Geld verdienen. Du kannst mit Amazon dadurch schnell Geld verdienen, indem Du einen prozentualen Anteil vom Erlös aus den Verkäufen bekommst.

Online Geld verdienen mit dem Verkauf von E-Books

Geld verdienen im Internet mit einem eigenen E-Book - tablet aus dem Bücher fliegenWenn es Dir beim Geld verdienen im Internet nicht in erster Linie darauf ankommt, einen kalkulierbaren Nebenverdienst zu erzielen, aus dem vielleicht eines Tages mehr als Heimarbeit wird, stellt der Verkauf von E-Books eine gute Alternative dar.

Damit kannst Du Deinem Hobby des Schreibens nachgehen und online Geld verdienen.

Das lohnt sich vor allem dann, wenn Du ohnehin einen Blog betreibst. Dann kannst Du die bestehenden Artikel als Basis für Dein E-Book nehmen und mit der bereits geleisteten Recherchearbeit doppelt Geld verdienen im Internet. Anbieten kannst Du die E-Books entweder im eigenen Online Shop oder auf diversen Plattformen, die es E-Book-Autoren ermöglichen, dort einen Nebenverdienst zu erzielen. Auch mit dieser Alternative kannst Du in der Regel im Vergleich zu dem Aufwand, den Du in Heimarbeit investierst, nur relativ wenig Geld verdienen im Internet. Allerdings kannst Du Dein E-Book gemeinsam mit Deiner Seite vermarkten und dadurch langfristig mehr Geld verdienen, weil Du Deine Bekanntheit und die Deiner Website gemeinsam steigerst.

Geld verdienen im Internet mit Skillgames

Online Geld verdienen mit Skillgames - SpielkartenWenn Du Geld verdienen im Internet und dabei Spaß haben möchtest, kannst Du an Skillgame-Duellen gegen echte Spieler teilnehmen, bei denen um Geld gespielt wird. Bis auf einen gewissen Grad kannst Du durch das Training Deines Reaktions- und Denkvermögens beeinflussen, ob Du schnell Geld verdienen kannst. Gespielt werden meistens Varianten bekannter Spiele wie Skat, Backgammon oder Blackjack. Wenn Du dadurch online Geld verdienen möchtest, solltest Du einen seriösen Anbieter wählen, den Du über Testberichte findest.

Geld verdienen im Internet mit bezahlten Meinungsumfragen

Online Geld verdienen mit bezahlten Umfragen - Umfrageformular mit KugelschreiberAn bezahlten Meinungsumfragen kannst Du ohne Zeitdruck am heimischen PC teilnehmen. In dem Fall kannst Du dadurch Geld verdienen, dass Du die Fragebögen von Marktforschungsunternehmen ausfüllst. Deine Daten werden von den Marktforschern anonym behandelt. Du kannst damit sicher nicht das große Geld verdienen, allerdings gelten Meinungsumfragen als attraktive Nebenjobs, durch die Du regelmäßig online Geld verdienen kannst.

Geld verdienen im Internet mit bezahlten Social-Media-Aktionen

Geld verdienen im Internet mit Social-Media - Blaues Schaf mit einem weißen Twitter Vogel auf der SeiteDas Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und online Geld verdienen kannst Du mit bezahlten Social-Media-Aktionen. Du brauchst lediglich einen Account bei Facebook, Google Plus oder Twitter, damit Du auf diese Art Geld verdienen kannst. Beispielsweise bekommst Du bis zu zehn Prozent für das Liken einer Fanseite auf Facebook. Schnell Geld verdienen kannst Du auf Diese Art nicht und Dein Konto füllt sich auch nicht nennenswert. Aber Du kannst hier wenigstens etwas Geld verdienen im Internet.

Geld verdienen im Internet mit Bonusaktionen und Paidmails

Geld verdienen im Internet mit Paidmailern - weißer Briefumschlag mit einem orangen Pfeil der nach rechts zeigtWenn Du online Geld verdienen möchtest, kannst Du auch nach einem Anbieter suchen, der Paidmailing und Bonusaktionen anbietet. Diese Möglichkeiten werden gemeinsam angeboten, weil sich mit Paidmails, also dem Bestätigen von eingegangenen Mails gegen Bezahlung nur wenig Geld verdienen lässt. Durch die Kombination kannst Du in Heimarbeit mehr Geld verdienen als nur Centbeträge. Du solltest zuvor allerdings nach aktuellen Testberichten suchen, um einen serösen Anbieter zu finden, um online Geld verdienen zu können.

Geld verdienen im Internet beim Surfen

Beim surfen im Internet kann man auch Geld verdienen im InternetWenn Du Geld verdienen im Internet möchtest, kannst Du Dich an einen Paid-To-Click-Anbieter wenden. Dort kannst Du online Geld verdienen, indem Du Dich bei den vorgegebenen Seiten im Mitgliederbereich einloggst und die Seite betrachtest und die notwendigen Klicks ausführst. Diese Möglichkeit, online Geld verdienen zu können, bieten Dir Advertiser, die sich an Agenturen wenden, um ihre eigenen Seiten bekannter zu machen.

Geld verdienen im Internet mit Membership-Seiten

Online Geld verdienen mit eigenen Mitgliederseiten - blaues Mitglied mit einer Kreditkarte im VordergrundAls besonders lukrative Möglichkeit zum online Geld verdienen gilt das Betreiben von Membership-Seiten.

Allerdings hast Du mit diesen in der Heimarbeit auch den größten Aufwand.

Geld verdienen kannst Du mit diesen dadurch, dass die Inhalte Deiner Seite kostenpflichtig sind. Du solltest also über ein gutes Expertenwissen zu einem bestimmten Thema verfügen, um mit Membership-Seiten online Geld verdienen zu können. Auch der Werbeaufwand ist relativ hoch, damit Du einen lukrativen Nebenverdienst erzielen kannst.

Geld verdienen im Internet mit dem Verkauf von Websites

Webseiten verkaufen und damit Geld verdienenWenn Du Spaß an Gestaltung und technischen Feinheiten hast, kannst Du auch mit dem Verkauf von Websites online Geld verdienen. Sobald Du den Markt und mögliche Käufer für bestimmte Themenseiten kennst, kannst Du dadurch regelmäßig Geld verdienen und den Aufwand, den Du in Deine Heimarbeit investieren möchtest, bis zu einem gewissen Grad selbst steuern. Nach einer gewissen Experimentierphase kannst Du deinen Nebenverdienst sogar langfristig kalkulieren.

Geld verdienen im Internet: das Fazit

Geld verdienen im Internet - Schatztruhe mit viel Gold, Diamanten und SchätzenWenn Du ernsthaft Geld verdienen im Internet verdienen möchtest, solltest Du Dich von dem Gedanken verabschieden, schnell Geld verdienen zu können.

Um Anbieter, die genau das versprechen, solltest Du einen großen Bogen machen. Online Geld verdienen kannst Du aber sehr wohl in Heimarbeit.

Wie schnell Geld verdienen möglich ist, hängt im Wesentlichen davon ab, wie viel Einsatz Du im Rahmen von Heimarbeit erbringen kannst. Denn seriösen Anbietern musst Du auch etwas bieten können, damit Du online Geld verdienen und eines Tages vielleicht sogar Deinen bisherigen Job an den Nagel hängen kannst.

Bei den meisten seriösen Möglichkeiten zum Geld verdienen im Internet handelt es sich allerdings lediglich um Nebenjobs, bei denen Du die Heimarbeit mit Deinen Hobbys verbindest und dafür nebenbei Geld verdienen kannst. Es sind also nicht mehr als Nebenjobs, die Dir einen ganz ordentlichen und vor allem regelmäßigen Nebenverdienst verschaffen können. Wirklich davon leben kannst Du allerdings nicht.

Willst Du ernsthaft online Geld verdienen, solltest Du vor allem auf Online-Marketing und Affiliate-Marketing setzen. Du solltest beim Geld verdienen im Internet allerdings strategisch vorgehen und Dir zunächst einmal ein Standbein aufbauen. Wenn Du damit regelmäßig online Geld verdienen kannst, solltest Du daran denken, ob Du das Ausmaß der Heimarbeit vielleicht erhöhen und dadurch online mehr Geld verdienen könntest.

Das bedingt natürlich eine gewisse Experimentierphase, bis Du den richtigen Mix an Nebenjobs gefunden hast, durch den Du online Geld verdienen kannst. Wenn Du langfristig denkst und an der Sache dran bleibst, kannst Du vierstellige Beträge pro Monat erwarten und Deinen Nebenverdienst sogar zum Hauptjob machen.

"Geld verdienen im Internet ist ebenso anstrengend wie ein normaler Job. Wer glaubt, er könne im Internet schnell Geld verdienen, ist völlig auf dem Holzweg. Ein professionelles Online-Business unterscheidet sich wenig von einem Beruf in der "realen Welt". Die Möglichkeiten und Chancen sind jedoch fast unbegrenzt. Nur wer das verstanden und verinnerlicht hat, kann darauf hoffen, schnell reich zu werden.

Gefällt dir Traffic-Plane? Dann teile es! ;)